Blog

Was kann das Gesellschaftsrecht in München für Startups bewirken

Die Anfangsphase eines Unternehmens kann eine hektische Zeit, und es ist einfach, die rechtlichen Aspekte des Startprozesses zu übersehen. Um jedoch mit den lokalen und nationalen Gesetze einzuhalten, ist es wichtig, dass ein Start-up, die richtigen 7 punktegesetzlichen Vorgaben folgen.

Die folgende Checkliste hilft Unternehmer wissen, was zu tun ist überwältigt zu vermeiden sein.

1. Entscheiden Sie, ob Sie eine Gesellschaft oder eine Partnerschaft gründen

Ein Unternehmen ist ein Unternehmen, in dem nur eine Person Entscheidungen über die Zukunft des Unternehmens macht. Eine Partnerschaft ist eine Einheit, die zwei oder mehr Personen in den Entscheidungsprozess einbezieht. Welche der beiden Objekte, die Sie erstellen, wird auf die Erwartungen basieren und Ziele für das Unternehmen.

Sie finden auch einen Firmennamen an dieser Stelle registrieren müssen. Prüfen Sie mit Markenregistrierungen um sicherzustellen, dass Sie verletzen keine Marken mit dem Namen, den Sie wählen.

2. Tragen Sie sich für eine Bundessteuer ID-Nummer ein

Alle auf einem Teil der Gesellschaft getätigten Transaktionen werden über eine Steuer-ID-Nummer verfolgt. Es dient als eine Art Sozialversicherungsnummer für Ihr Unternehmen. Sie werden so bald wie möglich, um in die Einhaltung gesetzlicher Auflagen zu registrieren möchten.

3. Stellen Sie sicher, alle die richtigen Papiere ausgefüllt ist und Filed mit den richtigen Behörden.

Sowohl für die gesetzlich vorgesehenen Schutz und steuerliche Zwecke ist es wichtig, dass Sie die richtigen Formulare mit der lokalen rechtlichen Behörde einreichen.

Dies ist oft die Stadtverwaltung oder lokale Gericht. Es ist in der Regel eine Gebühr mit dem Gründungsprozess verbunden, dass im Durchschnitt bei ca. 500 $.

4. In einer Partnerschaft Bei der Arbeit, bestimmen, wie viel Eigenkapital und Verantwortung geht an jeden Partner

Die Ermittlung Eigentum und andere wichtige Fragen vor der Zeit können Spannung und Unbeholfenheit in Zukunft zu verhindern. Viele Partnerschaften scheitern an den Bedingungen der Partnerschaft vor der Zeit zu vereinbaren, die später in Flüchtigkeitsfehler führt auf der ganzen Linie.
Ermitteln Sie, wie das Eigentum bestimmt, welche Zeit Engagement erwartet wird, und die Art der Gehälter jeder Partner berechtigt ist.

5. Stellen Sie sicher, Mitarbeiter richtig klassifiziert

Markieren eines Mitarbeiters als unabhängiger Unternehmer kann von der IRS zu rechtlichen Folgen und Strafen führen. Wenn jemand ein Mitarbeiter, dann müssen Sie Vorteile für sie zur Verfügung stellen, wenn sie pro Woche eine bestimmte Anzahl von Stunden arbeiten über.

6. Stellen Sie eine richtige Business-Plan und Sicherstellen, dass politische Maßnahmen zu ergreifen sind

Ein Business-Plan und operativen Maßnahmen werden helfen, Ihr Geschäft aufzubauen und einen Fahrplan für die Zukunft zu folgen.

7. Stellen Sie sicher, alle Genehmigungen sind gültig

In Abhängigkeit von der Art des Unternehmens gebildet werden bestimmte Genehmigungen erforderlich. Diese können Zonierung ermöglicht, Alkohollizenzen, Umsatzsteuer-Lizenz, und vieles mehr. Bestimmte Vorschriften können strenger als andere sein, abhängig von der Art des Geschäfts.

Es ist immer in Ihrem besten Interesse mit einem Wirtschaftsanwalt bei der Bildung eines Startup zu konsultieren. Ein Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht kann Ihnen unter Einhaltung aller Gesetze, einschließlich der mehr obskuren Regeln bleiben helfen sicherzustellen, dass Sie nicht bewusst sein.

Im Anschluss an diese sieben Richtlinien und Rechtsberatung sucht wird der Start helfen sicherzustellen, ist richtig in den Augen des Gesetzes.